Frauenrechte

„When the whole world is silent, even one voice becomes powerful.“
– Malala Yousafzai

Auf der ganzen Welt gibt es verschiedene Arten von Frauenrechtsverletzungen: Von Genitalverstümmelung, Unterdrückung bis hin zur Ungleichbehandlung von Frauen*.
Wir von der Frauenrechtsgruppe wollen uns für Frauen* einsetzen und ihnen eine Stimme geben.

Dies machen wir zum einen durch Petitionsarbeit, aber auch durch Informationsveranstaltungen, Filmvorführungen und Podiumsdiskussionen. So haben wir im Jahr 2018 ein Film-Screening in Kooperation mit dem aka-Filmclub und der Frauenrechtlerin Zita Küng wie auch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Feminismus im Islam“ veranstaltet.

In Kooperation mit dem Geflüchtetenheim Hochdorf richten wir monatlich ein Frauencafé aus, um den Austausch mit geflüchteten Frauen* zu fördern. Außerdem bilden wir uns intern über Vorträge zu feministischen Themen und Theorien weiter.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder* und weitere Unterstützung.
Wenn du Lust hast, komm einfach vorbei!
Wir treffen uns während des Semesters jeden Mittwoch um 20.00 Uhr im Amnesty Büro in der Baslerstraße 20.

Wir freuen uns auf dich!

Deine Frauenrechtsgruppe

31. Januar 2019